Lernort

Lernen in der Natur – in Kursen, Projektarbeit, Praktika,  Firmen- und Gruppenangeboten.

Wir bieten dir begeisternde Erfahrungen in einem zukunftsfähigen Projekt. Kennengelernt haben wir uns in Italien bei einem Kolleg rund um menschliches, natürliches Leben. Neben der natürlichen Ernährung und dem Gemeinschaftssinn ging es dabei um Themen wie natürliches Lernen und natürliche psychologische Zusammenhänge. Dieses Wissen und unsere Erfahrungen, wie es uns und unser Leben zum Positiven verändert hat, geben wir weiter.

Dabei fließen auch die Erfahrungen aus unseren Zeiten als mehrjährige Führungskraft in der Industrie und in den letzten Jahren als selbständiger Coach und Vater (Jens) sowie als langjährige Lehrerin und Mutter (Tine) ein.

Unsere Angebote aus dem Lernort sind so aufgebaut, dass sie immer unserem Projekt der regionalen Lebensmittelversorgung dienen. Die z.B. bei den Firmenangeboten auf diesem Wege erwirtschafteten Mittel fließen dort auch mit hinein.

Inhaltsverzeichnis

Angebote für Familien

Hast du Lust, mit deiner Familie mehr in der Natur zu sein? Möchtest du erfahren, wie du Kinder für die Natur begeistern kannst? Dann schau in unseren Angeboten für Familien, ob was Passendes für dich dabei ist.

NaMuKi - Natürlich Mutter Kind / Natur Mutter Kind

Ich liebe die Natur, bin so viel entspannter, wenn ich draußen bin (mit und ohne Kind), komme zur Ruhe, genieße die sanften Geräusche des Waldes. Andererseits liebe ich auch die Kommunikation, Gelächter, das Zusammenkommen mit anderen Menschen jeden Alters. Diese beiden Schwerpunkte möchte ich mithilfe meines Vorwissens und meiner Erfahrungen als Lehrerin verbinden, indem ich Mütter und ihre Kinder darin anleite, sich mit offenen, geschärften Sinnen in der Natur zu bewegen.

Die Idee ist, unterschiedlichste Frauen (Mütter, Pflegemütter, Omas, Adoptivmütter, Patentanten, …) und die wie auch immer dazu gehörigen Kinder,in der Natur zusammen zu bringen. Jede mit ihrer eigenen Geschichte, Erfahrung und Einstellung soll die Begegnungen bereichern – in dem Maße, wie sie das möchte. 

Meine Aufgabe wird darin bestehen,

  • Ideen, wie du dich mit deinen Kindern in der Natur aufhältst und bewegst,
  • Anregungen, wie du deine Sinne schärfst und öffnest

zu geben. 

Themen wie Pilze, Kräuter, deren Verarbeitung, Bäume, Naturkunst, Naturküche, Farben, Tierspuren, Frau und Mutter sein, Gespräche führen, Ruhe genießen, Wald, unerhört laut sein, Jahreszeiten usw.  werden den Mittelpunkt meines Kurses rund ums Jahr bilden. 

Harte Zahlen und Fakten:

Alle zwei Wochen werden wir am Dienstagnachmittag von 15:00 – ca. 16:30 Uhr in und um Lügde zusammenfinden.

Mit 90 Euro seid ihr dabei. Wenn ihr euch anmeldet, dann für 3 Monate. Habt ihr euch danach nicht noch einmal bei mir angemeldet, läuft unser Vertrag einfach aus. 

Bevor du dich und dein Kind verbindlich anmeldest, kommt einfach einmal zum Schnuppern mit!

Den Inhalt des nächsten Kurstermins werdet ihr immer hier erfahren. 

Am Dienstag, den 13.10.2020, um 15:00 Uhr werden wir beginnen. Den genauen Treffpunkt in Lügde werde ich die verbindlich angemeldeten Teilnehmerinnen wissen lassen. 

Kursinhalt für den 13.10.2020: Farbenspiel des Herbsts

Lass dich überraschen und melde dich gerne ab jetzt an unter sauter.tine@gmail.com

 

Kurse

Möchtest du einen eigenen Gemüsegarten? Möchtest du leckere Lebensmittel anbauen und lernen wie das einfach möglich ist? Möchtest du praxisorientiert, in der Natur und in der Gruppe lernen?

Jahreskurs "Bio-Gemüseanbau im eigenen Garten"

Gärtnern wird häufig als schwer, mühsam, überflüssig und teuer dargestellt. Man muss sich die Hände schmutzig machen, sich bücken und der Lohn des Ganzen ist gering, da man wenig erntet und sein Essen auch einfach im Supermarkt oder Bioladen kaufen kann.

Wir räumen mit diesen Vorurteilen auf! Nicht nur, dass du schon in deinem ersten Gartenjahr schmackhafte Lebensmittel anbaust und das mit dem von uns vermittelten Wissen und Methoden recht einfach ist. Wir zeigen dir auch, wie bereichernd es für dich und dein Leben sein kann, an der frischen Luft mit deinen Händen zu arbeiten. Und wie dein Blickwinkel auf diese Handarbeit mit der Zeit ein ganz anderer wird.

Der Kurs findet über den Zeitraum eines ganzen Jahres statt und beinhaltet insgesamt acht Kurstage auf der Ottensteiner Hochebene.

Beginn: Januar 2021

Ort: Ottensteiner Hochebene (Dörfer bei bei Bad Pyrmont)

Möchtest du mehr Informationen? Dann schick uns eine Mail an post@hof-dreyer.org.

 

 

Firmen- und Gruppenangebot

Egal ob Teambuilding, Konfliktlösung, Kreativitätsworkshop oder ähnliches: der direkte Kontakt mit der Natur und vielleicht sogar dem Hände in der Erde „schmutzig“ machen, bringt einzigartige Möglichkeiten hervor und ermöglicht Erfahrungen, die im Umfeld des Arbeitsalltags nicht möglich sind. So könnt ihr bleibende Lösungen für eure Herausforderungen finden.

Acker statt Hochseilgarten

Der Hochseilgarten steht für uns sinnbildlich für die Evolution zu Firmenevents, die außerhalb der Firma stattfinden. Anfangs war das ungewohnt. Warum sollte man mit seinem Team schon nach draußen gehen?!

Der nächste Schritt geht auf den Acker und zurück zur Natur. Wir wollen den Problemen aus dem Arbeitsalltag auf den Grund gehen. Dazu schaffen wir in unserem Projekt und auf Basis deiner Ausgangssituation ein Lernumfeld, das die Knackpunkte schnell ans Licht bringt.

Hast du mit deinem Team, deiner Firma oder als Personal- und Organisationsentwickler für das Unternehmen Interesse an unseren Angeboten? Dann schick uns eine Mail an post@hof-dreyer.org.

Beschreibe dabei bitte

  • deine Ist-Situation,
  • dein / euer Problem mit dieser Situation,
  • was du / ihr schon unternommen habt, um das Problem zu lösen und
  • wie viel Zeit ihr für ein Angebot einplanen könnt.
 
Wenn wir dir / euch helfen können vereinbaren wir einen Termin zu einem Videotelefonat, in dem wir dir unser Angebot inkl. Zielstellung, Ablauf, Gewinn und den Preis vorstellen.

Projekt- und Praktikumsangebote

Kommst du aus der Region und hast Lust auf ein sinnreiches Praktikum oder Projekt? Du erhälst die Chance, deinen Interessen, Talenten und Fähigkeiten zu folgen, dich auszuprobieren und in deinem Teilprojekt viel Erfahrung zu sammeln und Verantwortung zu lernen und erleben.

Hast du einige Stunden in der Woche Zeit, z.B. nach der Schule, nach der Hochschule, nach dem Teilzeit-Job oder am Wochenende? Oder suchst du ein Praktikum in Vollzeit? Dann schau in unseren Projekt- und Praktikumsangeboten nach oder schick uns deine eigene Idee und melde dich bei Interesse unter post@hof-dreyer.org.

Hinter der Kamera

Mit Youtube & Co kann heute jeder Videos hochladen und seine Ideen und Projekte vorstellen. Auch wir wollen unseren Interessenten und Mitgliedern die Möglichkeit geben, über Videos einen tieferen Einblick in unseren Lebensmittelanbau und unser Projekt zu geben.

Deine Aufgabe ist es, hinter der Kamera zu stehen, Regie zu führen und die Videos zu schneiden. Weiterhin steht der Dreh und das Schneiden von einem Intro und einem Outro an.

Neben den oben schon genannten Mehrwert zu Lernen und Erfahrung zu sammeln bieten wir die Referenzen.

Die Ausrüstung zum Videodreh haben wir. Oder du bringst deine eigene mit. Du brauchst aber auf jeden Fall einen Rechner mit Software zur Videobearbeitung und genügend Rechenleistung dafür. Am Besten nutzt du kostenfreie Videobearbeitungssoftware, z.B. Shotcut.

Beginn: ab sofort

Form: dieses Angebot ist als Teilzeit-Projekt möglich

Bewirb dich bei uns für dieses Projekt bitte mit einem 2-3 minütigen Video und überzeuge uns, dass du Potenzial hast. Wenn du keine Kamera hast, nutz einfach dein Smartphone. Viel Freude dabei.

Landwirtschaftliches oder gärtnerisches Praktikum

Die Arbeit als Landwirt oder Gemüsegärtner wird deutschland- und weltweit wieder interessanter. Bewegungen wie Permakultur, SoLaWi, Freie Ausbildungen im biologisch-dynamischen Anbau (Demeter) und Market Gardening zeigen, dass diese Form der modernen kleinbäuerlichen Struktur Zukunft hat und in der Gesellschaft immer attraktiver werden.

Bist du gerne draußen und liebst es deine Hände schmutzig zu machen? Möchtest du von Anbauplanung über Anzucht, Säen, Pflege, Ernten und Kommunikation mit Konsumenten bis zur Außendarstellung in sozialen Medien alles miterleben? Kannst du eigenständig arbeiten und kleine Projekte wie z.B. die Erstellung eines Komposts mit Begeisterung selbst in die Hand nehmen? Natürlich unter Rücksprache mit uns. Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir suchen Praktikanten, die für mindestens vier Wochen bis zu sechs Monate bei uns arbeiten, helfen, und lernen möchten.

Beginn: kontinuierlich ab dem 01.03.2020

Form: dieses Angebot ist als Voll- oder Teilzeit-Praktikum möglich

Bewirb dich bei uns für dieses Praktikum bitte mit einem 2-3 minütigen Video und überzeuge uns, dass du Potenzial und wirklich Lust auf dieses Praktikum hast. Wenn du keine Kamera hast, nutz einfach dein Smartphone. Viel Freude dabei.