Zum Inhalt springen

Naturnahes Honigbienenleben fördern und leckeren Honig genießen

    In dem unten gezeigten Video erklärt Jens Dreyer wie Honigbienen, die von Natur aus Waldtiere sind, natürlich leben und wie wir als Menschen dieses unterstützen können. Weiterhin geht es darum, wie leckerer Honig auf einfache Art und Weise gewonnen werden kann.
    Lange Zeit waren mir die üblichen Magazinbeuten in Kastenform bekannt, die den Sommer über durch immer weitere Stockwerke ergänzt werden und damit wachsen. Im Herbst / Winter müssen Bienen gefüttert werden und einer Varroa-Behandlung unterzogen werden. Wirklich?
    Es scheint auch viel natürlicher zu gehen. Wer schon einmal einen Bienenschwarm gesehen hat, weiß, dass er nicht in eckiger Form am Baum o.ä. hängt, sondern eher einer Traube gleicht. Dies können wir als Menschen berücksichtigen, wenn wir Bienen ein zu Hause geben möchten, damit sie möglichst natürlich leben können. Und auch das ständige Honigsammeln in im Sommer immer größer werdenden Bienenstöcken scheint nicht der Natur der Biene zu entsprechen.
    Wenn wir alles zusammenfügen, ergibt sich die Möglichkeit Bienen natürlich leben zu lassen und leckeren Honig zu genießen.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Um das Wissen rund um natürliches Honigbienenleben zu verbreiten, bieten wir einen Kurs an. Mehr Informationen dazu findest du unter Kurse.